Big Zanders Feuerwerke, Berlin-Brandenburg

Kosten

Kleinere Feuerwerke, etwa zu Hochzeiten, Geburstagen, Partys sind (unter normalen Umständen hinsichtlich Gelände, Entfernung, Platzangebot u.s.w.) ab etwa 1000 Euro möglich. Zu solchen Anlässen werden aber oft auch Feuerwerke für 1500 € oder 2000 € gebucht - man rechnet etwa 10-40 € pro Gast. Wir werden natürlich in jedem Fall versuchen, für Ihr Budget das optimale Feuerwerk zu bieten. Bedenken Sie, auch im Vergleich mit Mitbewerbern, die alte Regel "Man bekommt, was man bezahlt." Durch die gestiegenen Kosten der Materialbeschaffung sind Feuerwerke unter 1000 € meist unseriös, z.B. von Hobby-Feuerwerkern ohne Versicherung. Wenn Ihnen jemand lange Feuerwerke, auch noch mit Musik, für sehr wenig Geld anbietet, wird das Ergebnis meist enttäuschend sein: Einen einzelnen Bengaltopf eine Minute laufen zu lassen, um Zeit zu gewinnen, könnten wir auch. Wir tun es aber nicht. Wir möchten auf unsere Feuerwerke stolz sein können, und möchten, dass Sie uns hinterher weiterempfehlen.

Feuerwerks-Foto

Der Preis enthält unsere Arbeit bei Planung, Aufbau und Durchführung des Feuerwerkes, sowie natürlich das pyrotechnische Material, aber er beinhaltet nicht:

Von den Gesamtkosten des Feuerwerkes werden üblicherweise ca. 20-45% für die Feuerwerksartikel selbst verwendet, wir bewegen uns da eher im oberen Bereich. Ein Feuerwerker hat daneben aber noch viele weitere Kosten, so dass keineswegs einfach der Rest als Gewinn verbleibt (ohne den kein Unternehmen auf Dauer bestehen kann, selbst wenn man von seiner Arbeit so fasziniert ist wie wir). Zum Beispiel müssen folgende Punkte von den Einnahmen auch noch finanziert werden:

Kosten der Feuerwerksartikel selbst und die sich daraus ergebenen Minutenpreise haben wir an einigen Beispielen auf der Seite über die Dauer von Feuerwerken diskutiert.

Angebote sind für den Laien oft schwer zu vergleichen, auch für den Fachmann fehlen meist die nötigen Informationen. Die Schusszahl bedeutet nichts, kleine billige Silvesterbatterien haben schon 100 oder mehr Schuß. Eine Aufteilung der Schüsse nach Kaliber hätte schon ein wenig mehr Aussagekraft, aber auch hier gibt es Bomben gleichen Kalibers mit ganz unterschiedlichen Preisen und entsprechend auch unterschiedlich eindrucksvollen Effekten. Es ist wohl so, dass man als Auftraggeber darauf vertrauen muss, dass der Feuerwerker sich einen möglichst guten Ruf aufbauen und erhalten möchte, und deswegen natürlich ein optimales Feuerwerk für den Preis abliefern will. Wenn man ein Menü bestellt, wird man die genauen Zutaten ja auch nicht vertraglich fixieren, sondern nur grobe Beschreibungen der jeweiligen Gänge. Letztendlich ist ein Feuerwerk auch Kunst, und kann nicht nur im Einkaufswert des Materials gemessen werden. Ein Feuerwerker braucht darüber hinaus auch noch eine gewisse Flexibilität, um ggf. unerwartete Auflagen der Behörden umzusetzen, oder um auf das Wetter am Abbrenntag passend zu reagieren.

Siehe auch unsere Angebotsseite mit Preisen für größere Feuerwerke. Unser Firmensitz ist Berlin, aber wir sind europaweit tätig.

Kontakt

Webmaster: Stefan Brass, URL: http://www.bigzanders-feuerwerke.de/kosten.html      Valid XHTML 1.0 Strict    Valid CSS!